• Photo
  • Photo
  • Photo

Good Design - Good Business

Eine Initiative der Orths Medien GmbH


Skeptiker wollen immer wissen, warum sie in Design investieren sollen.
Der Wert von guter Gestaltung ist natürlich schwierig zu messen, ihre Funktion nicht immer offensichtlich sodass es für viele Menschen schwierig ist Design als einen wichtigen Wirtschaftsfaktor zu akzeptieren. Tolles Design hilft, Produkte und Dienstleistungen ästhetisch ansprechender, angenehmer handhabbar zu machen und es verleiht Objekten größere Relevanz in einer rasanten Zeit in der es Zeit wird Muster im Rauschen zu schaffen.

Die hier vorgestellten Unternehmen haben ein Bewusstsein dafür geschaffen ihre Produkte oder Dienstleistungen durch den Einsatz von Design von denen ihrer Bewerber abzuheben. Design ist ein ernstzunehmender Faktor, wenn es um den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen geht. Gutes Design steigert die Wertschöpfung und ist somit direkt mit dem Umsatz eines Unternehmens verbunden. Dies bedeutet für jedes Unternehmen höhere Gewinne, höhere Marktanteilen und wachsende Wettbewerbsfähigkeit. Firmen, die keinen Wert auf Design legen, sind einem harten Preiskampf unterlegen um eine Erhöhung ihrer Umsätze zu erreichen.

Gutes Design lässt potentielle Kunden auf ein Unternehmen aufmerksam werden. Dadurch erlangt es einen klaren Geschäftsvorteil. Auch ohne Dumping-Preise kann so, selbst in wirtschaftlich schlechten Zeiten, ein noch guter Geschäftserfolg erzielt werden. Das allein sollte als Argument genügen dem Aspekt "Design und Unternehmenskommunikation" mehr Beachtung zu schenken.

Design ist ein Kommunikationsmittel.
Sehen, Greifen und Tasten hat einen großen Einfluss auf unsere Orientierungsfähigkeit.
Gute Gestaltung macht vertraut und räumt Störungen aus. Denn: "Good Design is Good Business.


Sind Unternehmen mit Ihren Produkten dem Wettbewerbern haushoch überlegen, könnten Sie es sich erlauben den Zusatznutzen Design nicht gewinnbringend einzusetzen. Doch wer kann in der heutigen Zeit noch eine wirklich einzigartige Leistung anbieten oder dauerhaft einen atemberaubenden Rabatt gewähren?

Auf dem Markt herrscht Übersättigung und Neuerungen sind fast ausschließlich Formen von Detailoptimierungen und Feinheiten bereits bestehender Produkte. Der Wettbewerb ist so groß geworden, dass möglichst alle Leistungs- und Qualitätspotenziale ausgeschöpft werden müssen. Deshalb darf niemand auf Design verzichten. Nichts lässt sich erfolgreich verkaufen, wenn sich niemand mit Gestalt und Form auseinandergesetzt hat.

Die Redakteure von "Good-Design – Good-Business" freuen sich über jede Anfrage zur Teilnahme an der Initiative. Beschreiben Sie ihr Unternehmen und ihre bisherigen Corporate Design Maßnahmen. Senden Sie uns Beispiele ( PDF, Fotografie, Webadresse, u.a. ) zu ihrer Unternehmung.

Die Materialien die Sie uns zusenden, werden von einer Gruppe bestehend aus Designern überprüft und bewertet. Das Corporate Design sollte eine gewisse Bandbreite an Kommunikationsmedien umfassen. Beschreiben Sie uns kurz, warum Sie Wert auf das Erscheinungsbild ihres Unternehmens legen und sagen Sie uns was Sie dazu bewegt hat in das Feld der Gestaltung zu investieren.

Wenn ihr Unternehmen zur Veröffentlichung ausgewählt wird werden wir Sie kontaktieren und die weiteren Schritte zur Veröffentlichung besprechen.